VdS / NdS Spezial - Michael im Gespräch mit Tim Pritlove

Der 1. FC Union Berlin in der Saison 2019/2020 und Fußball-Metathemen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Flattr

Nachdem bereits Yannick letzte Woche ein Sommerpausen-Spezial mit Henrik und Ingo vom Sankt Pauli Fanclub "Für Leiwand, gegn Oarsch" aus Wien veröffentlicht hat, möchte auch ich euch heute die Sommerpause ein bisschen versüßen.

Ich habe mir aus Berlin Tim Pritlove eingeladen, den die meisten von euch schon aus den letzten Jahren von diversen Gesprächen beim MillernTon kennen dürften. Wie immer war natürlich Tims Soundqualität vom allerfeinsten, denn er hat ein eigenes Studio und bestreitet mit diversen Podcast-Formaten seinen Lebensunterhalt. Da muss man in der Postproduktion immer ganz schön Staub aufwirbeln, um annähernd an die Qualität heranzukommen. Hab ich fast geschafft.😉 Tim und ich sind schon ein paar Jahre freundschaftlich verbunden. Bei gegenseitigen Einladungen zum jeweiligen Verein des anderen und in gemeinsamen Gesprächen versuchen wir immer auszuloten, was uns am jeweils anderen Verein fasziniert, wo Parallelen sind und wo man auch andere Sichtweisen auf den Fußball und auf das Fandasein hat. Ich empfinde diesen Austausch immer als sehr wertvoll und bereichernd.

In dieser Sonderfolge sprechen wir über den 1. FC Union Berlin, der in den letzten Jahren Seite an Seite mit dem FC St. Pauli in der 2. Bundesliga spielte. Für mich waren die Spiele immer ein Highlight, denn ich hege durchaus gewisse Sympathien für den Verein aus Köpenick. So durfte ich z.B. auf Einladung von Tim im letzten Herbst den 2-0 Sieg gegen den damaligen Bundesligatabellenführer Borussia Mönchengladbach an der Alten Försterei miterleben. Wir sprachen also noch mal über den Aufstieg, die Highlights der abgelaufenen (ersten) Bundesliga-Saison für Union, über Trainer Urs Fischer, Geschäftsführer Sport Oliver Ruhnert und Spieler, die für den sportlichen Erfolg von großer Wichtigkeit waren.

In der zweiten Hälfte der Folge widmen wir uns Fußball-Metathemen. Wir sprachen über den Vorschlag von Union, das Stadion an der Alten Försterei – trotz Corona – voll auszulasten und über das Positionspapier des FC St. Pauli und seiner Fanszene in Bezug auf DFL-Reformen.

Linksammlung zur Folge Neven Subotic Stiftung // Tore für NEVEN // Union-Kapitän Christopher Trimmel tätowiert Fans Aufstiegs-Motive // Union Geschäftsführer Sport: Oliver Ruhnert // Hertha – Union 2:1 (Freundschaftsspiel vor über 50.000 Zuschauer*innen am 27. Januar 1990) // Heimsiege gegen "die Großen" Saison 2019/2020: Dortmund 3:1 / Hertha BSC 1:0 / Borussia Mönchengladbach 2:0 // Verabschiedung von Capo "Vossi"

Corona-Massentests für ein volles Stadion // Brief vom 1. FC Union an die weiteren 35 DFL-Clubs // Position Union Berlin zu den DFL-Beschlüssen // Einordnung vom Textilvergehen

Reformen jetzt! – Das Positionspapier des FCSP und seiner Fanszene // PK mit Justus, Oke und Henning

Und hier noch ein Hinweis in eigener Sache: Wir haben eine Unterstützen-Seite. Und wenn ihr uns noch mehr Gutes tun wollt, dann bewertet ihr uns hier und hier. Vielen Dank!

Viel Spaß in euren Ohren und Forza!

// Michael

Wir danken der AFM für den Support und die gute Zusammenarbeit bei der Umsetzung dieses Podcastformates.


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.